Was ist TZI?

Die TZI ist ein professionelles Handlungskonzept, das auf effektives Lernen und Arbeiten abzielt - in allen Situationen und Handlungsfeldern, in denen es auf Kommunikation entscheidend ankommt:

  • Arbeit mit Gruppen und Teams

  • Unternehmens- und Mitarbeiterführung

  • Nachwuchs- und Führungskräfteentwicklung

  • Lehren in Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung

  • Tätigkeit im Handlungsfeld Sozialer Arbeit

  • Supervision, Beratung, Coaching, Training

Darüber hinaus wirkt TZI als Anleitung für die persönliche Lebensgestaltung und fördert die Persönlichkeitsbildung.

Was TZI besonders macht

Die TZI verbindet anthropologische Grundannahmen mit einer Theorie und einer Methodik des Führens und Leitens. So lassen sich Prozesse in Gruppen, Teams, Unternehmen und Organisationen besser analysieren, planen, steuern und gestalten. Dabei werden Kooperation, Persönlichkeitsbildung und verantwortliches Handeln bei der Bearbeitung sachlicher Anliegen und Aufgaben miteinander verbunden. Die Folge: Eine ergebnisorientierte, zielgerichtete Arbeit an Aufgaben, bei der alle Beteiligten auch aus der Begegnung miteinander lernen.

Worauf TZI abzielt

  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stärken - im Kontakt mit anderen Menschen

  • lebendige Lernprozesse gestalten - in Beziehung zu den beteiligten Personen

  • Rivalität und Konkurrenz transparent machen, fair und partnerschaftlich miteinander umgehen

  • Führungspersönlichkeit und Leitungskompetenz weiterentwickeln

  • Gremien, Organisationen, Kongresse, Veranstaltungen erfolgreich leiten

Was TZI bewirkt

Die TZI unterstützt Menschen, die in sozialen Situationen Aufgaben bearbeiten und dabei gut zusammenarbeiten, führen, leiten, miteinander leben oder lernen wollen - selbst unter schwierigen inneren oder äußeren Bedingungen. Dadurch entsteht ein Arbeitsklima, das Motivation und kreative Potentiale freisetzt.

Die TZI ist ressourcenorientiert und ermöglicht es allen Beteiligten mit den eigenen Stärken in Kontakt zu kommen und diese zu intensivieren. Damit kann jedes Gruppenmitglied, jeder Mitarbeitende, jeder Lernende Mitverantwortung übernehmen - für sein Tun und Lassen, für sein Handeln und für das Gelingen der gemeinsamen Leistung.

TZI macht Lern- und Arbeitsprozesse lebendig und damit befriedigender. So lässt sich Sinn und Freude in der eigenen Arbeit entdecken und größere Zufriedenheit im Beruf und Leben erreichen.

Wer TZI einsetzt

Seit über 30 Jahren arbeiten weltweit mehr als drei Generationen von LehrerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, SozialpäpdagogInnen, BeraterInnen und Führungskräften erfolgreich mit der TZI. Denn ein durch TZI geprägter Führungs- und Leitungsstil verbindet Kompetenz, Motivation, Wertschätzung und Zielorientierung.
TZI eignet sich daher für alle Bereiche, in denen Menschen in Teams und Gruppen erfolgreich zusammenarbeiten sollen - in Management und Pädagogik, in sozialen Organisationen und Unternehmen. Insbesondere TZI und Personalentwicklung ergänzen einander auf ideale Weise. Und wer unter Bildung mehr als Wissensvermittlung versteht, kann mit dem Konzept der TZI Lehren und Persönlichkeitsbildung optimal verbinden.